Zum Inhalt springen

Mit Bischof von Wardenberg das 13. Jahrhundert im Dom erleben

Thomas Diekriede alias Bischof Wardenberg nimmt seine Gäste mit in den Mindener Dom des 13. Jahrhunderts. Foto: Ursula Hoecke

Thomas Diekriede alias Bischof Wardenberg nimmt seine Gäste mit in den Mindener Dom des 13. Jahrhunderts. Foto: Ursula Hoecke

Minden (DVM). Zu einer Erlebnisführung im Mindener Dom mit Bischof Konrad von Wardenberg lädt der Dombau-Verein Minden (DVM) am Sonntag, 16. Juli, 15 Uhr, ein. Historiendarsteller Thomas Diekriede schlüpft in die Rolle des Kirchenherrn aus dem 13. Jahrhundert. Eine Zeit, als der Dom noch jung war. Es geht auf eine Zeitreise, bei der die Gäste nicht nur die Attraktionen und architektonischen Besonderheiten des Mindener Domes entdecken werden. Sie werden auch einen Eindruck von der Verknüpfung von Politik und Religion im Mittelalter und den sich daraus ergebenden vielschichtigen Aufgaben eines mittelalterlichen Bischofs gewinnen.

Treffpunkt für die Führung ist der Besucherservice im Domschatz Minden, Kleiner Domhof 24. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro. Eintrittskarten sind online erhältlich unter www.dvm-event.de oder im Domschatz Minden.

Bitte teilen Sie unseren Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.