Pilgerbüro

Pilgerbüro Sigwardsweg im Domschatz Minden

Pilgerbüro Sigwardsweg im Domschatz Minden

Der überkonfessionelle Förderverein Dombau-Verein Minden e. V. unterhält in enger Zusammenarbeit mit dem Kirchenkreis Minden und dem Verein Sigwardsweg sowie weiteren Institutionen das Pilgerbüro Sigwardsweg im Domschatz Minden am Kleinen Domhof 24. Hier, im Schatten des Domes, ist auch der Startpunkt des 170 Kilometer langen Sigwardsweges.

Pilgerstempel Domschatz Minden

Die Mitarbeiterinnen stellen Ihnen oder Ihrer Gruppe Pilgerpässe für den Sigwards- aber auch den Jacobsweg zur Verfügung, stempeln Ihren Pilgerausweis oder informieren Sie rund um das Thema Pilgern auf dem Sigwardsweg. Außerdem können Sie im Pilgerbüro eine Wandernadel sowie einen aus Holz gefertigten Handschmeichler – das Symbol des Sigwardswegs – als Wiedererkennungsmerkmal unter Sigwardsweg-Pilgern und als Andenken an Ihre Pilgerreise erwerben.

Der Kirchenkreis Minden lädt zudem ein, verschiedene Möglichkeiten des modernen Pilgerns (nicht nur) auf dem Sigwardsweg kennen zu lernen. Es handelt sich um geführte Touren. Psalmworte begleiten die Pilgertage. Andachten, Gesprächsrunden und Lieder gehören ebenso zum Pilgerprogramm wie die Verabredung von Zeiten des Schweigens. Das komplette Pilgerprogramm können Sie beim Pilgerbüro anfordern oder hier herunterladen.

Das Pilgerbüro Sigwardsweg ist für sie geöffnet dienstags bis sonntags, 10.00 bis 12.30 Uhr und 14.00 bis 16.30 Uhr. Telefonisch zu erreichen ist das Büro unter (05 71) 83 76 41 50, per E-Mail unter pilgerbuero@domschatz-minden.de. Oder Sie besuchen uns persönlich im Domschatz Minden am Kleinen Domhof 24 in 32423 Minden. Parkmöglichkeiten haben Sie in unmittelbarer Nähe in der Rathaustiefgarage, Domstraße.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Sigwardsweg.de