Minden von oben und christliche Kunstschätze entdecken

Zur Besteigung des Westwerks des Mindener Domes und zur Besichtigung des Domschatzes Minden lädt der Dombau-Verein Minden ein. Foto: DVM/Hans-Jürgen Amtage
Zur Besteigung des Westwerks des Mindener Domes und zur Besichtigung des Domschatzes Minden lädt der Dombau-Verein Minden ein. Foto: DVM/Hans-Jürgen Amtage

Minden (DVM). Der Besucherservice des Domschatzes Minden lädt am kommenden Sonntag, 2. Dezember, im Rahmen des Adventbasars im St. Michaelshaus dazu ein, Minden von oben und die christlichen Kunstschätze im Domschatz Minden zu entdecken.

Um 13 Uhr kann das romanische Westwerk des Mindener Domes bestiegen werden. Über die steinerne Wendeltreppe und die Treppenkonstruktion entlang der Glocken geht es hoch zur Spitze des mächtigen Kirchenbaues, wo sich ein weiter Blick über Minden bietet. Um 14.30 Uhr lädt der Domschatz zur öffentlichen Führung durch die Schatzkammer am Kleinen Domhof 24 ein. Dort werden unter der fachkundigen Begleitung von Domschatzwächter Gerrit Wittler in der etwa einstündigen Führung die christlichen Kunstschätze aus elf Jahrhunderten vorgestellt. Darunter das berühmte Mindener Kreuz aus dem frühen 12. Jahrhundert.

Der Eintritt zur Dombesteigung beträgt 2 Euro, für die öffentliche Führung 4 Euro. Anmeldung im Domschatz Minden, Telefon (0571) 83764119 oder per E-Mail an besucherservice@domschatz-minden.de.  Foto: DVM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.