In den Sommerferien vier öffentliche Führungen im Domschatz

Minden (DVM). Erstmalig lädt der neue Domschatz Minden am Kleinen Domhof zu öffentlichen Führungen ein. Im August heißt es dann: Christliche Kunstschätze aus elf Jahrhunderten entdecken.

Bei öffentlichen Führungen können die christlichen Kunstschätze aus elf Jahrhunderten entdeckt werden. Foto: DVM
Bei öffentlichen Führungen können die christlichen Kunstschätze aus elf Jahrhunderten entdeckt werden. Foto: DVM

Die Führungen finden am Samstag, 5. August, 14 Uhr, am Donnerstag, 10. August um 18.30 Uhr und 20 Uhr sowie am Sonntag, 13. August, 15 Uhr, statt. Fachkundige ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des die Domschatzkammer betreibenden Dombau-Vereins Minden stellen den Besuchern die Exponate von europäischem Rang vor. Darunter der Petrischrein aus dem 11. Jahrhundert und das berühmte Mindener Kreuz aus der Werkstatt des Roger von Helmarshausen ebenfalls aus dem späten 11. Jahrhundert.

Der Eintritt bei diesen öffentlichen Führungen beträgt 4 Euro. Um Anmeldung wird unter Telefon (05 71) 83 76 41 19 oder per E-Mail an besucherservice@domschatz-minden.de unter Angabe des gewünschten Führungstermins gebeten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.