Domschatz Minden wünscht frohe Weihnachten und ein gutes Jahr 2018

Der Domschatz Minden beherbergt eine der bedeutendsten Sammlungen christlicher Kunst in Deutschland.

Frohe Weihnachten und ein gutes, vor allem von Gesundheit geprägtes Jahr 2018 wünscht das Team des Domschatzes Minden allen Freundinnen und Freunden der Domschatzkammer.

Das zu Ende gehende Jahr war für den Dombau-Verein Minden als Betreiber des Domschatzes, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die ehrenamtlichen Kräfte ein besonderes. Mit der Eröffnung der neugestalteten Schatzkammer im März konnten die Preziosen von europäischem Rang bislang rund 3500 Besucherinnen und Besuchern in einer ganz besonderen Form nahegebracht werden. Besonders die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter trugen dazu bei, die Kunstschätze aus elf Jahrhunderten nicht nur kunsthistorisch zum Leben zu erwecken, sondern auch ihre Bedeutung für den Glauben und die Domgemeinde den Gästen zu erläutern.

Der äußerst positive Zuspruch, den wir in den vergangenen Monaten von den Besuchern erfahren haben, zeigt uns, dass wir gemeinsam mit der Dompropsteigemeinde den richtigen Weg eingeschlagen haben und ihn im kommenden Jahr weiter ausbauen werden.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unsere Ehrenamtler haben es verdient, Weihnachten und den Jahreswechsel entspannt im Kreise ihrer Familie verbringen zu können. Aus diesem Grund bleibt der Domschatz Minden an Heiligabend, dem 1. und 2. Weihnachtsfeiertag sowie Silvester und an Neujahr geschlossen. Zwischen den Jahren und im neuen Jahr sind wir dann wieder gerne für Sie da unter dem Leitsatz: Domschatz Minden – Christliche Kunstschätze aus elf Jahrhunderten entdecken.

Einen aktuellen Bericht über den Domschatz MInden veröffentlichte das © Mindener Tageblatt am 22. Dezember 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.