DVM präsentiert Adventskonzert mit Nimmersêlich und The Playfords

Minden (DVM). Sie gelten als die renommiertesten Mittelalter-Ensembles in Deutschland. Nimmersêlich aus Leipzig und The Playfords aus Weimar. Am Sonntag, 28. November, 16.00 Uhr, gastieren sie auf Einladung des überkonfessionellen Fördervereins Dombau-Verein Minden (DVM) mit einem Doppel-Konzert im Kulturzentrum BÜZ, Johanniskirchhof in Minden. Der DVM begeht in diesem Jahr sein 75-jähriges Bestehen mit einer Vielzahl verschiedener Veranstaltungsformate.

Das Mittelalter-Ensemble Nimmerselich aus Leipzig zu Gast in Minden. Foto: PR
Das Mittelalter-Ensemble Nimmersêlich aus Leipzig zu Gast in Minden. Foto: PR

In Minden gaben sie auf Einladung des DVM bereits erfolgreiche und ausverkaufte Konzerte: Nimmersêlich. Das Ensemble gründete sich 1999 und besteht aus fünf Leipziger Musikern, die ihren Weg zur mittelalterlichen Musik auf unterschiedliche Weise fanden. Die intensive Beschäftigung mit dieser Musik und weitreichende Recherche auch an musikalischen „Randgebieten“ wie Instrumentenkunde, Ikonographie und Kostümkunde führte dazu, dass Nimmersêlich zu einem der bedeutenden Ensembles mittelalterlicher Musik zählt.

Weihnachtliche Musik des Mittelalters

Die typisch menschliche Sehnsucht nach Veränderung einer unbefriedigenden Gegenwart bildet letztlich auch den Kern des Weihnachtsfestes. Für die

The Playfords aus Weimar gastieren auf Einladung des Dombau-Vereins Minden (DVM) in Minden. Foto: Tristan Vosty
The Playfords aus Weimar gastieren auf Einladung des Dombau-Vereins Minden (DVM) in Minden. Foto: Tristan Vosty

christliche Welt ist die Geburt Jesu die lang erhoffte Neuigkeit und hat über Jahrhunderte vielfältigen und vor allem musikalischen Widerhall gefunden. Unter dem entsprechenden Titel „Nova! Nova!“ („Neues! Neues!“) widmen sich The Playfords aus Weimar weihnachtlicher Musik aus dem 14. bis 18. Jahrhundert. Um bekannte deutsche Melodien gruppieren sich Lieder und Tänze aus England, Frankreich und Spanien. Dabei stellen sich The Playfords als Ensemble aus Spezialisten für Alte Musik in die beinahe verlorene Tradition improvisierender Renaissance- und Barockmusiker.

Eintrittskarten für das Konzert sind im Ticketshop des Domschatzes Minden, Kleiner Domhof 24, 32423 Minden oder online unter ticketshop.domschatz-minden.de erhältlich.

Bei dem Konzert gilt die 2G-Regel (geimpft oder genesen).

#Nimmersêlich #ThePlayfords #Leipzig #Weimar #Konzert #DVM #Minden #Advent #BÜZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.