Dombau-Verein legt neues Weiterbildungsprogramm vor

Minden (DVM). Ein neues Weiterbildungsprogramm für ehrenamtliche Kräfte, Mitglieder und Interessierte legt der Dombau-Verein Minden (DVM) für das Jahr 2018 vor.

Die Mindener Bischöfe des Mittelalters werden in den Veranstaltungen ebenso thematisiert wie die Heiligen im Dom und im Domschatz, sowie Sigward und seine „Kirche im Feld“ in Idensen. „Nach dem regen Zuspruch, den wir im vergangenen Jahr auf unser Weiterbildungsangebot erfahren haben, bot es sich geradezu an, das Programm fortzusetzen“, betont der Vorsitzende des Dombau-Vereins Minden, Hans-Jürgen Amtage.

Die Mindener Bischöfe im Mittelalter, hier ein Ausschnitt aus der Goldenen Tafel, sind ein Thema der Vorträge, die der Dombau-Verein Minden veranstaltet. Foto: DVM/Amtage
Die Mindener Bischöfe im Mittelalter, hier ein Ausschnitt aus der Goldenen Tafel im Dom, sind ein Thema der Vorträge. Foto: DVM/Amtage

In Zusammenarbeit mit der ehemaligen Gemeindereferentin der Domgemeinde, Annemarie Lux, stellte der DVM-Vorstand das Weiterbildungsprogramm unter dem Motto „Kirche und Geschichte entdecken“ zusammen. Referenten sind fachkundige ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die auch als Dom- und Domschatzwächter tätig sind und sich seit Jahr intensiv mit den unterschiedlichen Thematiken beschäftigen.

Dombau-Verein richtet sich auch an Interessierte

„Durch das große Engagement unserer Ehrenamtlichen, die meist eng auch mit der Gemeinde verbunden sind, bekommen die Themenabende auch ihre ganz persönliche Bedeutung“, erläutert Amtage. Dabei wird es aber auch einen Ausflug zu den gotischen Kathedralen in England geben, den Annemarie Lux für ihren Vortrag vorbereitet hat.

Ganz bewusst richtet der Dombau-Verein sein Angebot nicht nur an Mitglieder des Fördervereins, sondern auch an Interessierte. „Wir stellen immer wieder bei Dom- und Domschatzführungen fest, dass das Interesse an der Kirchen- und Stadtgeschichte Mindens in der Bevölkerung groß ist“, so der DVM-Vorsitzende. Daher würden die Vortragsabende auch für diesen interessierten Kreis geöffnet.

Der Flyer „Exkursionen und Weiterbildung“ des Dombau-Vereins Minden steht hier zum Herunterladen zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.