Die 1200-jährige Geschichte des Mindener Doms entdecken

Maßwerkfenster und das mächtige Westwerk prägen den Mindener Dom. Foto: Amtage
Maßwerkfenster und das mächtige Westwerk prägen den Mindener Dom. Foto: Amtage

Minden (DVM). Zu einer öffentlichen Führung durch den Mindener Dom lädt der überkonfessionelle Förderverein Dombau-Verein Minden (DVM) am kommenden Samstag, 11. September, 11 Uhr, ein. Annemarie Lux wird in die 1200-jährige Geschichte des Kirchenbauwerks und seiner Kunstwerke einführen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro. Treffpunkt ist der Domschatz Minden am Kleinen Domhof 24. Anmeldung unter Telefon (0571) 83764119 oder per E-Mail an besucherservice[at]domschatz-minden[dot]de. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.

Tickets online erwerben

#dvm #dombauverein_minden #dom #mindenerleben #minden #NeustartKultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.