Der „zweite Gießlöwe“ zu Gast bei Lieb & teuer im NDR

Minden (DVM). Jahrzehntelang wurde gerätselt, wo er „lebt“ – die Kopie des Gießlöwen aus dem Domschatz Minden. Das Original in der Schatzkammer ist ein Geschenk Heinrich des Löwen, das er 1168 dem Mindener Bischof Werner aus Bückeburg machte.

Im Januar 2018 meldeten sich die Eigentümer der Löwen-Kopie beim Vorsitzenden des Dombau-Vereins Minden, Hans-Jürgen Amtage. Wenige Tage später kamen die Eigentümer des „zweiten Löwen“ mit ihrer Aquamanile in den Domschatz Minden, um die beiden Gießlöwen zu vergleichen. Im Sommer zog die Löwenaquamanile der Familie von Lücken für acht Wochen unter dem Ausstellungstitel „Der zweite Löwe“ in die Mindener Domschatzkammer ein und lockte viele Hundert Besucherinnen und Besucher. Jetzt war der Gießlöwe „Gast“ bei der NDR-Reihe „Lieb & teuer“.

Hier können Sie den Beitrag des NDR vom 2. Dezember 2018 abrufen. © NDR 2018

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.