Domschatz Minden öffnet ab 5. Mai mit Beschränkung der Besucherzahl

Minden (DVM). Mehr als sechs Wochen nach Schließung des Domschatzes Minden wegen der Corona-Pandemie wird die Schatzkammer am Kleinen Domhof am kommenden Dienstag wiedereröffnet – unter Beachtung strenger Hygieneregeln. „Wir hatten bereits vor der Allgemeinverfügung der Aufsichtsbehörden reagiert und den Domschatz frühzeitig geschlossen, vor allem um unsere Mitarbeiterinnen vor einer Infektion zu schützen“, betont der Vorsitzende des Dombau-Vereins Minden (DVM),…weiterlesen Domschatz Minden öffnet ab 5. Mai mit Beschränkung der Besucherzahl

Corona-Pandemie: Domschatz Minden bleibt bis auf Weiteres geschlossen

Minden (DVM). Der Domschatz Minden und das Pilgerbüro Sigwardsweg bleiben wegen der Regelungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie bis auf Weiteres geschlossen. „Gerne hätten wir, wie ursprünglich geplant, am 21. April wieder unsere Pforten für Besucher geöffnet“, erklärt der Vorsitzende des Dombau-Vereins Minden (DVM), Hans-Jürgen Amtage. Der überkonfessionelle Förderverein ist seit der Neueröffnung des Museums im Jahr 2017 Betreiber der…weiterlesen Corona-Pandemie: Domschatz Minden bleibt bis auf Weiteres geschlossen

Konzert im Netz: Silvan Buzalkovski (Harfe) im Domschatz Minden

Minden (DVM). Konzert im Netz in Zeiten von Corona. Der Dombau-Verein Minden (DVM) hat den 14-jährigen Harfenisten Silvan Buzalkovski zu Ostern 2020 in den Domschatz Minden eingeladen, wo der mehrfache 1. Preisträger der Wettbewerbe „Jugend musiziert“ ohne Publikum gastiert. Der Stipendiat der Kulturstiftung der Sparkasse Minden-Lübbecke spielt vor dem berühmten Mindener Kreuz aus dem Jahr 1120 die Stücke „Cocorna“ von…weiterlesen Konzert im Netz: Silvan Buzalkovski (Harfe) im Domschatz Minden

Bomben auf Minden: Glockenläuten erinnert an 75. Jahrestag

Minden (DVM). Mittwoch, 28. März 1945, 11.10 Uhr. Heute vor genau 75 Jahren flogen alliierte Bomber den letzten großen Angriff auf Minden. Wenige Wochen vor Kriegsende zerstörten die Bomben weite Teile der Innenstadt. Darunter das Rathaus, der Dom und viele Wohngebäude im Bereich der Unterstadt. Aber auch das Proviantmagazin und die Heeresbäckerei am Martinikirchhof gingen in Flammen auf. Der zerstörte…weiterlesen Bomben auf Minden: Glockenläuten erinnert an 75. Jahrestag

Domschatz Minden und Pilgerbüro bis 20. April 2020 geschlossen

Minden (DVM). Der Dombau-Verein Minden (DVM) folgt als Betreiber des Domschatzes Minden mit dem Pilgerbüro Sigwardsweg den Empfehlungen der NRW-Landesregierung und Virologen und schließt die Domschatzkammer zunächst bis einschließlich 20. April 2020. „Wir sind uns der Gefährdungslage vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie bewusst“, betont der Vorsitzende des DVM, Hans-Jürgen Amtage. „So wollen wir unseren Beitrag leisten, die Verbreitung des Virus‘…weiterlesen Domschatz Minden und Pilgerbüro bis 20. April 2020 geschlossen

Corona-Vorsorge: Dombau-Verein Minden sagt Veranstaltungen ab

Minden (DVM). Der Vorstand des Dombau-Vereins Minden (DVM) hat am Donnerstag entschieden, vor dem Hintergrund der Coronavirus-Problematik vorerst bis zum Ende der Osterferien (19. April) alle vom DVM geplanten Öffentlichen Führungen im Domschatz Minden und Vorträge abzusagen. Als erstes von der Absage betroffen ist die Führung in der Domschatzkammer am kommenden Sonntag. Außerdem stellt der Dombau-Verein seinen ehrenamtlichen Domwächterinnen und…weiterlesen Corona-Vorsorge: Dombau-Verein Minden sagt Veranstaltungen ab

Dombau-Verein Minden dankt Sponsoren für Unterstützung

Minden (DVM). „Die Realisierung eines solch aufwendigen Projekts ist nur möglich, wenn sich für die Finanzierung Sponsoren finden, die das Vorhaben unterstützen.“ Mit diesen Worten dankte der Vorsitzende des überkonfessionellen Fördervereins Dombau-Verein Minden (DVM), Hans-Jürgen Amtage, gemeinsam mit DVM-Geschäftsführerin Annemarie Lux dem Vertreter der Sparkasse Minden-Lübbecke, Heinz Steinmeyer, bei der Vorstellung des Erklärungsvideos „Bistum und Dom zu Minden – Zwölf…weiterlesen Dombau-Verein Minden dankt Sponsoren für Unterstützung

Dombau-Verein stellt Erklärungsvideo zur Mindener Bistums- und Dom-Geschichte vor

Minden (DVM). Beim Blick auf die Mindener Bistums- und Heimatgeschichte geht der Dombau-Verein Minden (DVM) neue Wege. Mit einem sogenannten Erklärungsvideo bringt der überkonfessionelle Förderverein den Betrachtern die wechselvolle Geschichte des Domes und seiner Protagonisten nahe. Die Historie des mehr als 800 Jahre währenden Bistums und des Geschehens danach kurz, geschichtlich genau und intelligent-unterhaltsam zu erzählen, ist das Ziel, das…weiterlesen Dombau-Verein stellt Erklärungsvideo zur Mindener Bistums- und Dom-Geschichte vor

Öffentliche Führung durch den Mindener Dom

Minden (DVM). Er war die Bischofskirche des um 800 von Karl dem Großen in Minden gegründeten Bistums Minden: der Mindener Dom, den Domwächter Michael Affeld auf Einladung des Dombau-Vereins Minden am Sonntag, 16. Februar, 15 Uhr, bei einer öffentlichen Führung vorstellt. Über die Jahrhunderte entwickelte sich der Dom von einer einfachen Saalkirche über eine karolingisch-romanische Basilika mit monumentalem Westwerk zur…weiterlesen Öffentliche Führung durch den Mindener Dom